Produkte
Home » Qualitätskontrolle

86 Qualitätskontrollpunkte

6 Überwachungspunkte für Rohmaterial
1. Überwachung des Erscheinungsbildes der Siliziumwafer
2. Widerstandsprüfung der Siliziumwafer
3. Testen der Minoritätsladungsträger Lebenszeit
4. Abmessen der Länge und Breite der Siliziumwafer
5. Abmessen der diagonalen Linien der Siliziumwafer
6. Abmessen der Dicke der Siliziumwafer
34 Überwachungspunkte bei Solarzellen:
1. Testen der Minoritätsladungsträger Lebenszeit nach dem Ätzen
2. Dicke nach dem Ätzen
3. Ätzen der Oberfläche
4. Überwachen von Wassertemperatur, Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit im Ätzraum
5. Reinheitsgrad im Ätzraum
6. Widerstandsprüfung nach Diffussion
7. Testen der Minoritätsladungsträger auf Lebenszeit nach Diffusion
8. Gestaltung der Zellenoberfläche nach Difussion
9. Überwachen der Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Difussionsraum
10. Sauberkeit im Diffusionsraum
11. Wirkwiderstand nach dem Ätzen
12. Weite des Ätzens
13. Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Ätzraum
14. Sauberkeit im Ätzraum
15. Testen des Wirkwiderstands nach dem Entfernen von Phosphor und Silizium
16. Prüfung des Erscheinungsbilds nach dem Entfernen von Phosphor und Silizium
17. Testen der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit im Workshop
18. Sauberkeit im Workshop
19. Reflexionsvermögen und Brechungsindex
20. Überwachung und Kontrolle der Filmdicke
21. MikrowellenTesten
22. Prüfung des Erscheinungsbilds nach dem Beschichten
23. Überwachung der Temperatur und Luftfeuchtigkeit im PECVD Workshop
24. Sauberkeit im PECVD Workshop
25. Gewichtskontrolle und Größenbestimmung
26. Überwachung des Quantenwirkungsgrades
27. Erscheinungsbild nach dem Druck der Oberfläche
28. Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Workshop
29. Sauberkeit im Workshop
30. Überwachung und Testen der elektrischen Leistung der Solarzellen
31. Kontrolle des Erscheinungsbildes der Solarzellen
32. Kontrolle der Verpackung der Solarzellen
33. Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Workshop
34. Sauberkeit im Workshop
35 Überwachungspunkte für die Modulqualität
1. Testen des Erscheinungsbildess der Solarzellen
2. Leistungskontrolle jeder Solarzelle
3. Kontrolle der Schweißpunkte jeder Solarzelle
4. Temperaturkontrolle der Lötkolben
5. Kontrolle der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit in der Produktionsumgebung
6. Sauberkeit des Arbeitsumfelds
7. Testen der Schweißpunkte
8. Temperaturkontrolle der Lötkolben
9. Kontrolle der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit in der Produktionsumgebung
10. Sauberkeit des Arbeitsumfelds
11. Testen des für die Laminierung verwendeten Hilfsmaterials
12. Testen des Erscheinungsbilds vor dem Laminieren
13. Kontrolle der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit in der Produktionsumgebung
14. Sauberkeit des Arbeitsumfeldes
15. Testen der elektrischen Eigenschaften nach dem Laminieren
16. Testen der laminierten Oberfläche
17. Kontrolle der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit in der Produktionsumgebung
18. Testen der elektrischen Eigenschaften
19. Testen des Erscheinungsbilds nach dem Laminieren
20. Testen des Cross Licking Degree der EVAEVA und die Abschälfestigkeit
21. Überwachung der Temperatur der Laminiermaschine
22. Kontrolle der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit in der Produktionsumgebung
23. Kontrolle der Sauberkeit des Arbeitsumfelds
24. Temperaturunterschung der Module vor dem Einrahmen
25. Testen der Module vor dem Einrahmen
26. Testen der Aluminiumrahmen, des Silikongels und anderer Komponenten
27. Testen der eingerahmten Module
28. Testen des Erscheinungsbilds nach dem Reinigen
29. Testen der Modul-Leistung
30. Testen des Erscheinungsbilds der Module
31. Umgebungskontrolle, Erscheinungsbild- und Leistungskontrolle
32. Kontrolle des Erscheinungsbilds
33. Kontrolle der Modul-Leistung
34. Prüfung der Isolierung und der Druckbeständigkeit
35. Prüfung des Erscheinungsbilds der verpackten Module
11 Überwachungspunkte bei der Installation von Stationen
1. Nach dem Bau des Fundaments, sollten die Abmessungen kontrolliert werden.
2. Nachdem das Equipment zur Baustelle gebracht wurde, ist es notwendig die Packliste und das Qualitätszertifikat zu prüfen. Die Arbeiter sollten außerdem prüfen, ob der Testreport vollständig ist und den Anforderungen entspricht. Die Anzahl der zum Bau zu verwendenden Materialien sollten geprüft werden. Zuletzt sollte das Erscheinungsbild geprüft werden und das Material zum Bau freigegeben werden.
3. Nach dem der Rohbau fertig ist, sollten Arbeiter die Schweißpunkte nach den Vorgaben des Designs prüfen. Besonders wichtig ist die Prüfung der Schweißpunkte der Erdungspole der Blitzschutz-Einrichtung und der Supporter Verbindung. Außerdem ist die Verbindung zwischen Blitzschutz-Einrichtung und dem Supporter auf Zugfestigkeit zu prüfen.
4. Vor der Installation der Solarmodule sollten Arbeiter die beleuchtete Oberfläche der Solarfelder auf Glattheit und auf Beschädigung prüfen.
5. Arbeiter sollten prüfen ob die Kabelverbindungen der Solarmodule, des Connectors und der Gleichstrom Versorgungsbox ist strikt nach den Anforderungen des Designs gefertigt und verlegt.
6. Arbeiter sollten die Kabelverbindungen prüfen, die den Umwandler mit dem Wechselrichter verbindet und die Verbindung des Wechselstrom Verteilschranks mit dem öffentlichen Netz. Die Kabelverlegung sollte so sein, dass ein reibungsloser Betrieb gewährleistet ist. Das Zeichen des Kabels sollte sichtbar sein.
7. Die Installationsposition des Umwandlers sollte nach vier Wochen nochmals auf Sinnhaftigkeit überprüft werden.
8. Das Kommunikations Interface und ihre Kabelverbindung für die Fernwartung und –diagnose sollte an der richtigen Stelle angebracht sein. Es sollte leicht erreichbar sein.
9. Ein Testlauf von 77 Tagen sollte vorgenommen werden. Unsere Ingenieure werden den Betrieb auf der Baustelle überwachen.
10. Nach dem 77-tägigen Testlauf wird das System vom Kunden und dessen Supervisor geprüft.
11. Nachdem die Station erfolgreich installiert wurde, sollte man Kameras anbringen, um die Fernsteuerung zu ermöglichen. So ist auch die Sicherheit des Systems gewährleistet.


Als professioneller chinesischer Anbieter von Solarprodukten, kann Eoplly Ihnen eine Bandbreite an Solarprodukten anbieten, wie zum Beispiel Solarzellen, Solarmodule, Solarbeleuchtungs-Projekte, gebäudeintegrierte Photovoltaik-Systeme, netzabhängige und netzunabhängige Solar-Systeme und Solarnachführsysteme. Bis jetzt wurden unsere Produkte nach vielen Standarts zertifiziert wie zum Beispiel IEC, TÜV, UL, MCS UK, ISO9001:2000, KSC Südkorea und viele weitere relevante europäische, amerikanische und asiatische Zertifikate. Mit hoher Leistung und wettbewerbsfähigem Preis, konnten wir unsere Produkte schon nach Nordamerika, Europa, den Ozeanien, Ostasien und weiteren Orten exportieren. Wenn Sie Solarprodukte brauchen, kontaktieren Sie uns bitte.